Februar & März 2020 | Ausstellung Ralf Hackenstraß | „Ruhe findet Ruhe finden…“ |Vernissage 01.02. 16 Uhr

Ralf Hackenstraß präsentiert Bilder und Zeichnungen mit Kugelschreiber, Fineliner oder mit Aquarell oder Acryl auf Papier und Leinwand im KommRum.

Ralf sagt über sich: „Ich bin 1961 in Westfalen geboren und aufgewachsen. 2012, nach einer Reha in Wandlitz, bin ich in Berlin-Kreuzberg hängengeblieben. Dazwischen war ich Werkzeugmacher und fügte später noch eine Ausbildung im IT- und PR-Bereich hinzu. Nach viel Engagement holte ich mir einen fetten Burnout. Mein Kopf sagte ’stop‘ und mein Rücken streikte. Während der Reha habe ich meine langjährige Partnerschaft beendet und zog nach Berlin.

Ich habe schon immer gemalt, bin kreativ und habe ein technisches Verstandnis für Dinge. Beim Zeichnen habe ich Ruhe gefunden. Auch beim Basteln finde ich die Ruhe, wenn ich z.B. in meine Acryl-Diaramen kleine Kulissen aus Draht, Papier, Leder und was ich so finde hineinsetze.“

Der Eintritt ist frei.

Heidrun Pahl
KommRum e.V.
Kontakt- und Beratungsstelle
Schnackenburgstr. 4
12159 Berlin
Tel.: 030 | 8519025

KommRum-Geschäftsstelle:
Schnackenburgstraße 4
12159 Berlin
Tel.: 030 | 8519025
Fax: 030 | 8593176
www.kommrum.de | info@kommrum.de