„MOVE IT!“ Workshop zum Thema Selbstwahrnehmung und Bewegung 6.-8.09.2019 in der KBS Pankow

Kennst du es, dich unsicher zu fühlen mit dir und in deinem Körper?

Fällt es dir schwer, auf die Signale deines Körpers zu hören?

Fühlst du dich manchmal schutzlos?

Erlebst du öfter, dass deine Grenzen überschritten werden?

Fällt es dir manchmal schwer deine eigenen Grenzen und die Grenzen von anderen
wahrzunehmen?

Dann bist du hier richtig!

Mit viel Spiel und Spaß, Bewegung und Entspannung werden wir in dem 3-tägigen
Workshop

     unseren Körper wahrnehmen
 auf eigene und andere Grenzen achten
 den spielerischen Übungsraum für Nähe und Distanz nutzen
 in Kontakt mit anderen kommen und üben Vertrauen aufzubauen
 Selbstbewusstsein stärken

Es sind keinerlei Vorkenntnisse, Rhythmus- oder Körpergefühl nötig.
Kommt wie ihr seid – denkt aber an bequeme Kleidung. Kostenfreies Angebot.

Gruppenleitung: Lisa Kiderlen (Sozialpädagogin/Theaterpädagogische Spielleiterin) und
Brit Baumann („Alphabetisierung des Körpers“-Pädagogin und Erfahrungsexpertin)

Wann: 6.-8. September 2019: Freitag 17-19 Uhr, Samstag 10-14 Uhr, Sonntag 10-14 Uhr
mit ausreichenden Pausen dazwischen.

Ort: KBS Pankow, Berliner Str. 16, 13189 Berlin
Anmeldung : telefonisch unter (030)47535492
oder Mail: L.Kiderlen@albatrosggmbh.de

Vorab findet ein unverbindliches Vorgespräch statt.